Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Futures Terminkontrakt

Futurologie (Zukunftsforschung) beschäftigt sich einerseits mit Methoden zur Gewinnung von Erkenntnissen über Geschehnisse, Situationen, Entwicklungen etc., die zumeist in der ferneren Zukunft zu erwarten sind oder zumindest eintreten können, andererseits trifft sie Sachaussagen (Prognosen) über die wirtschaftliche, technologische und gesellschaftliche Entwicklung (z.B. über die Grösse der  Weltbevölkerung, die Anzahl der Erwerbstätigen bzw. Arbeitslosen in der EG, die Struktur des Einzelhandels oder den Stand der Technik. Im allgemeinen setzt man die Grenze zwischen Langfristprognosen und Futurologie bei zehn Jahren an. Neben den üblichen Prognoseverfahren werden hierzu spezielle Methoden, wie z.B. die Delphi-Methode und insb. die Szenario-Technik eingesetzt, die einen Prognosehorizont von bis zu 200 Jahren aufweist (vgl. Hermann Kahn, The Next 200 Years, New York 1976); ihr prognostischer Wert ist allerdings umstritten. Obwohl als eigenständige wissenschaftliche Disziplin noch nicht anerkannt, ist die Zukunftsforschung von grosser Bedeutung für die Wirtschaftspolitik und die sog. strategische Früherkennung.      Literatur: Flechtheim, O. K., Futurologie, Köln 1971. Picht, G., Prognose - Utopie - Planung, Stuttgart 1967. Wagenführ, H., Industrielle Zukunftsforschung, München 1970. fuzzy sets unscharfe Mathematik

Vorhergehender Fachbegriff: Futures Put Option | Nächster Fachbegriff: Futures-Börse



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Polaritätsprofil | Überkontrolle | Privatisierungsbörse

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon