Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Futurologie

Wissenschaft von der Zukunft, die sich mit sehr langfristigen Prognosen beschäftigt. Im allgemeinen setzt man die Grenzen zwischen Langfristprognose und Futurologie bei 10 Jahren an. Futurologische Prognosen wer­den fast ausschließlich mit der Szenario- Technik erarbeitet und können einen Pro­gnosehorizont von bis zu 200 Jahren aufweisen (vgl. FFermann Kahn, The Next 200 Years, New York 1976). Ihr prognosti­scher Wert ist in der Wissenschaft umstritten.

(Zukunftsforschung): Eine inter­disziplinäre Forschungsrichtung, die Naturwis­senschaften und Sozialwissenschaften mit dem Ziel zusammenführt, über die Vorhersage punk­tueller Ereignisse und Entwicklungen hinaus Aussagen über die künftigen Entwicklungslinien sozialer Gesamtstrukturen und langfristiger Ten­denzen der sozialen, kulturellen und wirtschaftli­chen Lebensbedingungen zu machen. Das be­sondere Interesse der Futurologie gilt den sich unter dem Einfluss der technologisch-wissen­schaftlichen Entwicklungen ergebenden wirt­schaftlichen, demographischen, ökologischen und kulturellen Perspektiven, insbesondere im Blick auf die Möglichkeiten ihrer Beeinflussung und Regulierung.
Für die Beziehungen zwischen Futurologie und Management ist nach Bruno Tietz der Ansatz­punkt für die Abschätzung sozialökonomischer Entwicklungen in einer Zeit starker sozialer Wandlungen an der Wertedynamik anzusetzen. “Die Veränderungen im Geburtenverhalten, im Konsumverhalten und im Investitionsverhalten der letzten Jahre haben gelehrt, dass die Zuver­lässigkeit der Zukunftsaussagen auf der richtigen Erfassung und Beurteilung der Werte beruht, die Menschen in den unterschiedlichen Funktionen als Konsument, als Erwerbstätiger, als Auszubil­dender, als Unternehmer, als Familienmitglied, als Verkehrsteilnehmer oder als Staatsbürger zu­grunde legen.”

Vorhergehender Fachbegriff: Futures-kontrakt | Nächster Fachbegriff: Fuzzy Logic



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Tender-Verfahren | Kursvolatilität | Aversion

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon