Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Konsumverhalten

Siehe: Nutzungs-/Gebrauchsverhalten

In der Wirtschaftssoziologie: Verbraucherverhalten, Bezeichnung für die Kaufwünsche, Kaufentscheidungen, Finanzierung der Käufe und den Umgang mit den angeschafften Waren. Dazu meint Konsumverhalten auch die Inanspruchnahme von Dienstleistungen. Es wird angenommen, dass das Konsumverhalten beispielsweise nach Lebensalter und Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht variiert.

Unter den wechselnden Be­zeichnungen Kaufentscheidung, Käuferverhal­ten, Konsumentscheidung, Konsumverhalten und Konsumentenverhalten werden in der Marketingliteratur die verschiedenen Partial- und Totaltheorien zur Erklärung des Kaufverhaltens zusammengefaßt. Dabei herrscht weder Ober­einstimmung darüber, welcher Begriff am besten geeignet ist, die gemeinten Sachverhalte zu cha­rakterisieren, noch darüber, welche Einzelsach­verhalte unter welche Begriffe zu subsumieren sind.
Viele Autoren betonen, dass die Kaufentscheidun­gen privater Haushalte sich grundsätzlich von den industriellen Einkaufsentscheidungen von Wirtschaftsunternehmen unterscheiden und da­her nicht in einer gemeinsamen Theorie des Kaufverhaltens abgehandelt werden können. An­dere vertreten die Ansicht, dass es sich dabei nur um unterschiedliche Aspekte derselben Sache handelt, die folglich unter dem Dach einer über­greifenden Theorie behandelt werden müssen.
In diesem Buch werden die Theorien über das Kaufverhalten der privaten Haushalte unter dem Stichwort - Konsumentenverhalten und die Kaufentscheidungen der Wirtschaftsunter­nehmen unter dem Stichwort - Einkauf und Buying Center behandelt, weil die Hersteller und Händler sich beim Kaufverhalten der priva­ten Haushalte einem anonymen Massenmarkt, beim industriellen Einkauf hingegen einem mehr oder minder stark individualisierten und struktu­rierten Einkaufsgremium gegenübersehen.
Konsumentenverhalten

Vorhergehender Fachbegriff: Konsumverein | Nächster Fachbegriff: Konsumwandel



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Deutscher Industrie- und Handelstag | Routing | Behördenaufbau

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon