Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Gültigkeitsdauer des Verrechnungspreises

Die Gültigkeitsdauer von y Verrechnungspreisen hängt von der Art und Sorgfältigkeit ihrer Ermittlung, dem Grad der eingetretenen Preisabweichungen und den Zwecken der Kostenrechnungssysteme ab. Für die Zwecksetzung der Kostenkontrolle empfiehlt es sich, mittel- bis langfristige Planpreise anzusetzen. Ihre Gültigkeitsdauer kann mehr als ein Jahr betragen. Ihre Angleichung während des Jahres sollte nur im Falle größerer Preis- und Lohnsatzschwankungen erfolgen. Der Ansatz von vergangenheits- oder gegenwartsbezogenen Normalpreisen und -lohnsätzen verbietet sich von selbst, da diesen Werten keine mittel-bis langfristige Aktualität zukommt. Verrechnungspreise innerhalb der Kostenkontrolle werden daher auch als Festpreise und die Bewertungsmethode als Festwertrechnung bezeichnet. Für die Zwecke der Vorkalkulation sowie der planerischen Erfolgsrechnung müssen Planpreise Verwendet werden. Ihr zeitlicher Bezug richtet sich nach dem Zeitraum, für welchen vorgeplant oder kalkuliert wird. Dasselbe gilt für die übrigen dispositionsbezogenen Aufgaben der Kostenrechnung. In der Regel werden Verrechnungspreise erst nach einem Jahr überprüft, wenn nicht vorher besondere Preisänderungen eintreten. Werden die Planpreise sorgfältig ermittelt, z.B. aufgrund von Istpreisstatistiken, statistischer Durchschnittswerte und von Trendberechnungen, wird eine Anpassung während des Jahres in der Regel nicht notwendig sein.

Vorhergehender Fachbegriff: Gültigkeitsdauer der Plankalkulation | Nächster Fachbegriff: Günstigkeitsprinzip



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Dollarblock | Partiefertigung | Broadcasting

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon