Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Hilfs oder Nebenbücher

Die kaufmännische Buchführung bedient sich bei der Aufzeichnung der Geschäftsvorfälle sehr häufig einer zeitlichen (chronologischen) und sachlichen (systematischen) Ordnung. Die Aufzeichnung der Geschäftsvorfälle in zeitlicher Reihenfolge erfolgt im sog. Grund buch, während die Aufzeichnungen unter sachlichen Gesichtspunkten im sog. Hauptbuch erfolgen. Die Informationen, die das Grund und Hauptbuch enthalten, reichen oftmals nicht aus, um differenzierte Aussagen tätigen zu können. Aus diesem Grund e werden in vielen Fällen Hilfs oder Nebenbücher (Nebenbuchhaltungen) geführt, in denen der Buchungsstoff weiter untergliedert und erläutert wwd. Nebenbücher enthalten oftmals mengen und gewichtsmäßige Auflehnungen der in einem Unternehmen vorhandenen Bestände. Deshalb oüden sie eine wesentliche Grundlage für die Inventur. Beispiele für Nebenbücher sind die Anlagenbücher (Anlagekartei), die Wichtige Daten für die Abschreibungsberechnung enthalten, sowie die Lagerbücher, die als Grundlage der Lagerbuchführung dienen, oder auch die Wareneingangs und ausgangsbücher, die Aufzeichnungen über den Warenverkehr enthalten. Ein weiteres Wichtige s Nebenbuch ist das Kontokorrentbuch (»Geschäftsfre und ebuch«), welches Aufzeichnungen über die Forderungen bzw. die Verbindlichkeiten von einzelnen Lieferanten oder Abnehmern enthält.

Vorhergehender Fachbegriff: Hilfen für Aussiedler | Nächster Fachbegriff: Hilfs- und Betriebsstoffe



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Beta / Beta-Koeffizient | Pareto-Zeitprinzip | Konvergenzprogramm

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon