Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Idealtypus

wird durch einen Vorgang "pointierend-her- vorhebender" oder "isolierender" Abstraktion gewonnen, d.h. man arbeitet bestimmte Züge eines Gegenstandes durch Steigerung in reiner Form heraus, während andere bewusst unterdrückt werden. Das Arbeiten mit Idealtypen entspricht daher weitgehend dem Arbeiten mit Modellen. Vom Idealtypus zu unterscheiden ist der Realtypus, der durch "generalisierende" Abstraktion - die in vielen Gegenständen Gemeinsames festhalten will - gewonnen wird und ebenfalls Modellcharakter besitzt. Die Zwecke von Ideal- und Realtypus sind verschieden: Während der Idealtypus im Grunde auf ein Erklärungsmodell hinausläuft, dienen die Realtypen der Klassifikation bzw. der Beschreibung.                Literatur: Eucken, W, Die Grundlagen der Nationalökonomie, 9. Aufl., Berlin u. a. 1989.

wird durch Abstraktion aus der Realität gewonnen, indem man bestimmte typische Merkmale eines Gegenstandes oder einer Person heraushebt und andere weglässt, um so in übersteigerter Form das We­sentliche hervorzuheben. Die Ökonomik unterstellt bspw. idealtypisch rationales Entscheidungsverhal­ten der Konsumenten und Produzenten. Das reale Verhalten kann mit diesem Idealtyp verglichen und Abweichungen festgestellt werden.

Vorhergehender Fachbegriff: Idealstandardkosten | Nächster Fachbegriff: Idealvektormodell



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Absicherungs-Fazilität | NYSE Composite Index | Management Buy In (MBI)

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon