Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Internationaler Frachtbrief im Straßengüterverkehr (CMR)

(auch CMR-Frachtbrief genannt)Der Internationaler Frachtbrief im Straßengüterverkehr (CMR) ist ein Frachtbrief, der in Wirkung und Rechtseigenschaften im wesentlichen dem Internationalen Eisenbahnfrachtbrief (CIM) entspricht. Er ist durch die Convention Relative au Contrat de Transport International de Marchandises par Route (CMR) (Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr) von 1956 geregelt und gilt als Beweisurkunde, die vom Absender auf der Grundlage eines Frachtvertrages ausgestellt wird und den Auftrag an den Frachtführer bescheinigt, die Ware an den im Frachtbrief benannten Empfänger auszuliefern.
Der CMR-Frachtbrief wird in vierfacher Ausfertigung ausgestellt und ist vom Versender und vom Frachtführer zu unterzeichnen. Die erste Ausfertigung (weiss) dient der Tarifkontrolle. Die zweite Ausfertigung (rosa) erhält der Versender, die insbesondere den Legitimationsnachweis für die Ausübung nachträglicher Dispositionsrechte bezüglich der Fracht darstellt. Die dritte Ausfertigung (blau) ist für den Empfänger bestimmt. Die vierte Ausfertigung (grün) begleitet die Ware, ebenso wie die dritte Ausfertigung, die dem Empfänger ausgehändigt wird.
Durch einen Vermerk auf dem Frachtbrief kann der Versender auf seine Dispositionsrechte verzichten.

Vorhergehender Fachbegriff: Internationaler Frachtbrief im Straßengüterverkehr | Nächster Fachbegriff: Internationaler Geldhandel



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Ratchets | Historisch-genetische Methode | Festverzinsliches Wertpapier

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon