Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Irrelevanzthese

Nach den Begründern der Irrelevanzthese Modigliani/Miller (1958) ist der Verschuldungsgrad bzw. die Kapitalstruktur eines Unternehmens unter den Annahmen eines vollkommenen Kapitalmarktes und der Gültigkeit eines Risikoklassenkonzepts (Einteilung der Unternehmen in Risikoklassen) irrelevant für den Marktwert eines Unternehmens, da dieser von der Höhe des Verschuldungsgrades unabhängig ist. Folglich gibt es nach ihrer Meinung keinen optimalen Verschuldungsgrad. Wenn ein Unternehmen bei gegebenem Investitionsprogramm seine Verschuldung (seinen Verschuldungsgrad) ändern würde, dann könnten die Gesellschafter und die Gläubiger im Rahmen von Arbitragegeschäften die finanziellen Wirkungen durch private Transaktionen auf dem Kapitalmarkt ausgleichen. Dies führt dazu, dass sie sich gegenüber einer Änderung der Verschuldungspolitik des Unternehmens gleichgültig verhalten.

Schließlich können Änderungen der Kapitalstruktur eines Unternehmens keine Wertschöpfung darstellen und den Unternehmenswert und damit die Vermögensposition der Anteilseigner nicht beeinflussen.

Vorhergehender Fachbegriff: Irreflexität | Nächster Fachbegriff: Irreversibilität



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Convertible Preference Shares | Teilkosten | Produktionsglättung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon