Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

künstliche Intelligenz

(Abk. KI; engl, artificial intelligence) ein noch junger Zweig der Informatik. Klassisches Anwendungsgebiet der KI ist die Entwicklung und Programmierung von Industrierobotern, die ständig wiederkehrende Vorgänge in schneller Abfolge mit hoher Präzision ausführen. In der Entwicklung sind sog. intelligente Roboter, die unvorhergesehene Ausnahmesituationen erkennen und selbständig entsprechend reagieren können. Weitere Forschungsinhalte der KI sind die automatische Verarbeitung von natürlicher Sprache (zur Vereinfachung der Mensch-Maschine- Kommunikation bis hin zu dem Fernziel der Computer-Programmierung in natürlicher Sprache), die Bilderkennung und -Verarbeitung, das automatische Beweisen von mathematischen Sätzen, computergestützte Lernsy- steme und insb. Expertensysteme.  

Zweig der Informatik, der sich mit Methoden beschäftigt, die es einem Computer erlauben, Probleme zu lösen, die vom Menschen durch Intelligenz gelöst würden. In der Praxis beschäftigt er sich v. a. mit der Entwicklung und Programmierung von Industrierobotern, die unvorhergesehene Ausnahmesituationen erkennen und selbständig reagieren können. Darüber hinaus zählen die automatische Verarbeitung von natürlicher Sprache mit dem Ziel der Vereinfachung der Mensch-Maschine-Kommunikation, die Bilderkennung und -verarbeitung, das automatische Beweisen mathematischer Sätze, computergestützte Lernsysteme sowie Expertensysteme zu den Forschungsschwerpunkten.

bildet mit der Hilfe von verschiedenen Techniken und Methoden die kognitiven Prozesse des Men­schen durch Software ab. Siehe auch   Wissensbasierte Systeme und  Wissensmanagement (mit Literaturangaben).

Vorhergehender Fachbegriff: Künstlersozialabgabe | Nächster Fachbegriff: Künstliche Intelligenz (KI)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Analog-Methode | Bede | Lohnkonstante

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon