Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kassageschäft

Geschäft an der  Börse, das "sofort", d.h. innerhalb einer Frist erfüllt werden muss, die üblicherweise zur Abwicklung ausreicht. An deutschen Börsen bedeutet das binnen zwei Tagen, an der Tokyo Stock Exchange binnen drei Tagen und an der New York Stock Exchange binnen fünf Tagen nach Geschäftsabschluss. Der dem Kassageschäft zugrunde liegende Kurs wird als Kassakurs bezeichnet.

(Kassengeschäft) Ausdruck für Börsengeschäfte, deren Merkmal eine kurzfristige Erfüllung (Lieferung, Abnahme und Bezahlung) ist. Bei Kassageschäften in Wertpapieren hat z. B. die Zahlung des Kaufpreises bei Lieferung zu erfolgen (Gegensatz: Termingeschäft).
Wertpapier-, Devisen- oder Warengeschäft, welches im Gegensatz zu einem Termingeschäft sofort zu erfüllen ist. Börse


(engl. cash bargain, cash transaction) Kassageschäft ist ein Geschäft in Wertpapieren oder Devisen, das binnen zwei Tagen nach Abschluss erfüllt werden muss (Gegensatz: Termingeschäft bzw. Futures).

Geschäft in Wertpapieren oder Devisen, das binnen zwei Tagen nach Abschluß erfüllt werden muß. (Gegensatz: Termingeschäft)

Abschluss an einer Börse, bei dem die Erfüllung, d.h. die Lieferung der vereinbarten Sache, innerhalb kurzer Zeit erfolgt, bei Wertpapier- und Devisenbörsen in Deutschland am zweiten Börsentag nach dem Abschluss des Geschäftes. Unter Händlern ist auch Erfüllung am Abschlusstag möglich (same-day-sefflement). Spätere Lieferung wird als Termingeschäft definiert.

1. Auch: Spot-, Prompt-, Sofortgeschäft. Allg.: Geschäft, das sofort beiderseitig erfüllt wird bzw. mit nur sehr kurzer, eher technisch bedingter Verzögerung. Ggs.: Termingeschäft. 2. Seit.f. durch Barzahlung zu erfüllendes Kaufgeschäft.

sind Geschäfte an der Börse, die sofort oder kurzfristig nach Abschluß erfüllt (Erfüllung) werden müssen. Gegensatz Termingeschäfte.

siehe   Forwards und z.B.   Devisenkassageschäfte.

Vorhergehender Fachbegriff: Kassabörse | Nächster Fachbegriff: Kassageschäft



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Agentur- und Kommissionsagentursystem | T rade-Marketing | Ideales Ich

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Wissenschaft

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Externe Effekte

  Marktversagen

  Wettbewerbsbeschränkungen

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Multiplikatorwirkung

  Verlustausgleich

  Fremdwährungskonto


     © 2014 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise