Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kontaktmessung

[s.a. Kontaktzahlen] Die Verfahren zur Kontaktmessung - als Methode zur Erfassung der außerökonomischen oder kommunikativen Werbewirkung - sind nach den Werbeträgern zu unterscheiden. Zur Erfassung des Fernseh- und Rundfunkkontaktes werden Aufzeichnungen verwendet, die, in die Empfangsgeräte eingebaut, messen, ob und auf welche Sender ein Gerät eingeschaltet ist. Hervorzuheben sind hier Audimeter oder Telemeter, als eingetragene Warenzeichen der A.C. Nielsen Company, die m den Fernsehgeräten ausgewählter Haushalte eingebaut sind und die automatisch die eingeschalteten Kanäle/Programme bzw. die Nutzungsart, z.B. Videorecorder-Nutzung, die Einschaltzeit und die Einschaltdauer festhalten. Auf der Basis der gewonnenen Daten lässt sich auf die durch eine Werbekampagne erreichten Personen schließen.

Als Ergänzung zu den apparativen Aufzeichnungen werden Aufzeichnungen der Zuschauer und Zuhörer in Tagebüchern (Audiologs) herangezogen, um das Verhältnis zwischen eingeschalteten Geräten und der Zahl der Zuschauer bzw. Zuhörer zu erlassen. Zusätzlich werden telefonische Befragungen unmittelbar nach Ausstrahlung eines Werbespots durchgeführt, um die Werbekontakte zu messen. Eine alternative Form der personenbezogenen Messung der Fernseh- und Rundfunkkontakte ermöglichen Sensoren. Sie stellen fest, ob eine Person den Raum betreten hat und in der Lage ist, dem Fernsehprogramm zu folgen. Beim traditionellen People-Meter erfolgt die Anmeldung durch die Person selbst, i.d.R. über die Fernbedienung.

Zur Erfassung des Zeitungs- und Zeitschriftenkontaktes werden das Leseverhalten einzelner Personen mittels Kameras beobachtet oder Fingerabdruckmethoden angewendet (Beobachtung). Nach der Fingerabdruckmethode werden die Seiten der Zeitschriften so präpariert, dass nach Gebrauch die Fingerabdrücke der Leser identifiziert werden können.

Um Plakatkontakte zu messen, werden Verkehrszählungen vorgenommen, d.h. an den entsprechenden Orten werden die Passanten gezählt. Der eigentliche Blickkontakt wird häufig mit Hilfe von Kameras ermittelt. Weitere Optionen bietet die Plakatmedia-Analyse.

Vorhergehender Fachbegriff: Kontaktkennzahlen | Nächster Fachbegriff: Kontaktprinzip



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : constitutional economics | Visits per Visitor | Hebelfaktor

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon