Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Lead-User

Typ der Verbraucher mit (latenten) Bedürfnissen, die in diesem Moment (noch) keine große Bedeutung haben, in Zukunft jedoch haben können.

Verwender von Produkten oder Systemen, deren ausgeprägte Produkt- oder Systemwünsche zunächst den weitestgehenden technologischen Fortschritt repräsentieren, aber im Verlaufe der Zeit Allgemeingut des betreffenden Kundensegmentes bzw. Marktes werden (Beispiel: Flugzeugbau). Da Lead-User der Zeit voraus sind, können ihre Wünsche zur Prognose der später sich im Markt entwikkelnden Produktwünsche herangezogen werden. Gleichzeitig liefern Lead-User mit ihrem Bedürfnis nach fortschrittlichen Lösungen ihrer Probleme konkrete Anregungen zur Ge staltung von innovativen Produkten bzw. Systemen. Im Rahmen der Diskussion um Kundennähe wird deshalb gefordert, besonders eng mit Lead-Usern zusammenzuarbeiten.                  

Verwender von Produkten oder Systemen, deren ausgeprägte Produkt- oder System­wünsche zunächst den weitestgehenden technologischen Fortschritt repräsentieren, aber im Verlaufe der Zeit Allgemeingut des betreffenden Kundensegmentes bzw. Mark­tes werden. Da Lead-User immer der Zeit voraus sind, können ihre Wünsche zur Pro­gnose der später sich im Markt entwickeln­den Produktwünsche herangezogen werden. Gleichzeitig liefern Lead-User mit ihrem Be­dürfnis nach fortschrittlichen Lösungen ih­rer Probleme konkrete Anregungen zur Ge­staltung von Produkten bzw. Systemen. Im Rahmen der Diskussion um Kunden­nähe wird deshalb gefordert, besonders eng mit Lead-Usern zusammenzuarbeiten. Im allgemeinen decken die Erträge der speziell für Lead-User entwickelten Produkte nicht die Kosten, doch bietet sich anschließend meist die Möglichkeit, das inzwischen ent­wickelte Produkt noch mehrmals zu ver­kaufen. Dabei sollte allerdings der Konflikt beachtet werden, dass Lead-User vielfach mit der Weitervermarktung der für sie entwickelten Produkte nicht einverstanden sind, weil sie die Einbuße ihres damit erlangten W ettbewerbsvorteils befürchten. 

Literatur:  Hippel,von, E., Lead Users: A Source of Novel Product Concepts, in: Management Scien­ce, Vol. 32 (1986), S. 791-805.

Vorhergehender Fachbegriff: Lead-Manager | Nächster Fachbegriff: Leaders (LDRS)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Datumswechsel | Bedienung | Zuerwerbsbetrieb

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon