Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Meinungsforschung

[s.a. Empirische Sozialforschung; Marktforschung] Gegenstand der Meinungsforschung ist die Ermittlung und Analyse von Meinungen von Personen hinsichtlich ökonomischer, politischer, kultureller und sonstiger Themen. Meinungsforschung wird oftmals eingeengt auf die Ermittlung des politischen Meinungsbildes. Dieser Teilbereich der Meinungsforschung wird als Demoskopie bezeichnet. Es dominiert die Methode Befragung.

Von Banken geleg. eingesetztes, meist auf empirischen Repräsentativerhebungen beruhendes Instrument der Marktforschung i. w. S. zur Feststellung der öffentlichen Meinung. Untersucht werden gesellschaftliche und wirtschaftliche Tatbestände, Werbewirkungen, Auswirkungen marketingpolitischer Massnahmen u.a.

In der Wirtschaftssoziologie: opinion research, die Erforschung der Meinungen von Personen zu den verschiedensten Themen und der Faktoren, von denen diese Meinungen beeinflusst werden. Im allgemeinen meint man mit Meinungsforschung speziell die zumeist kommerziell von privaten „Meinungsforschungsinstituten“ im Auftrag von Regierungen, Parteien, Verbänden und Unternehmen betriebene Untersuchung der in der Bevölkerung verbreiteten Meinungen, deren Kenntnis die Auftraggeber für relevant im Hinblick auf die Durchsetzung ihrer eigenen Interessen halten. Bevorzugte Gegenstände der Meinungsforschung sind daher die Popularität von Politikern und Parteien, die Meinung der Bevölkerung zu bestimmten aktuellen politischen Fragen, die Beurteilung industrieller Produkte, die Reaktionen auf Werbekampagnen u.a. Methode der Meinungsforschung ist hauptsächlich die repräsentative Fragebogenerhebung („Umfrageforschung“). Da das Instrumentarium der Meinungsforschung zu einem grossen Teil zur Erforschung der Marktchancen von Waren und Dienstleistungen angewandt wird, spricht man häufig auch zusammenfassend von „Markt- und Meinungsforschung“. Marktforschung

Am besten wäre es, wenn von Meinungsforschung nur noch dort gespro­chen würde, wo tatsächlich nichts anderes getan wird, als Meinungen zu erforschen. Der Versuch, durch Differenzierung zwischen Demoskopie und Umfrageforschung deutlich zwischen dem Bereich der empirischen Sozialforschung, deren Gegenstand die Erforschung der öffentlichen Meinung ist, und den Methoden der Befragung zu unterscheiden, hat sich hi­storisch nicht als erfolgreich erwiesen.

Vorhergehender Fachbegriff: Meinungsfolger | Nächster Fachbegriff: Meinungsumfrage



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Körperschaftsteuerpflicht, beschränkte | Ministerialprinzip | Free Float

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon