Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Motivkonflikt

intrapersoneller Konflikt als Folge von gleichzeitig aktivierten, aber miteinander unvereinbaren Motiven. In der Konsumentenforschung unterscheidet man im Anschluss an entsprechende motivationspsychologische Ansätze u.a. Appe- tenz-Appetenz-Konflikte und Appetenz-Aver- sions-Konflikte (Ambivalenzkonflikte). Er- stere liegen vor, wenn ein Konsument sich beim Kauf zu zwei oder mehreren Produkten hingezogen fühlt, letztere, wenn ein Produkt ihn durch einzelne Attribute anzieht und durch andere abstösst. Motivkonflikte sind von kognitiven Konflikten insofern abzugrenzen, als es um widerstreitende Handlungstendenzen geht, während etwa eine kognitive Dissonanz schon durch konfliktare Kognitionen bewirkt werden kann. In der präskriptiv orientierten mikroökonomischen Haushaltstheorie werden Konflikte durch die Forderung nach formaler Rationalität ausgeschlossen. In der betriebswirtschaftlichen Zielforschung werden sie als Zielkonflikte bezeichnet und in einer ebenfalls primär rationalistischen Sichtweise behandelt.

Vorhergehender Fachbegriff: Motivhierarchie | Nächster Fachbegriff: Mouse-Move-Banner



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : RGRE | Neighbourhood Store | Short Call

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon