Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Netzwerk

Formeller oder informeller Beziehungskomplex zwischen verschiedenen Personen und/oder Unternehmungen, die über gleiche Eigenschaften oder Interessen verfügen oder zusammenarbeiten. Ein Netzwerk ist ein lockerer Zusammenschluß von Akteuren (einzelne Personen, Organisationen, z.B. NGOs oder Organisationsteile) aus unterschiedlichen Bereichen, ohne zentrale Steuerung und Hierarchie. Damit sind Netzwerke besonders flexibel, u.U. aber auch wenig berechenbar und in ihrer Leistung begrenzt, im Gegensatz zu virtuellen Organisationen. Immerhin öffnen sich Organisationen durch die Mitarbeit in einem Netzwerk nach außen und verhindern damit u.U. eine zu ausgeprägte ausschließliche Binnensicht.

In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Meist von Gruppen oder Organisationen aufgebautes informelles oder auch organisatorisches Verbindungsnetz, um eine informelle oder organisatorische Gegenmacht aufzubauen z.B. Anti Castor-Bewegung, Erwerbslosenbewegung.

In der Wirtschaftssoziologie: network, ist ein Graph (Graphentheorie) aus einer endlichen Menge Knoten, der durch Kanten zwischen diesen (evtl. auch mit dem Ausgangsals Endknoten, „Schleifen“) zusammenhängt.

Graphentheorie

Vorhergehender Fachbegriff: Netztopologie | Nächster Fachbegriff: Netzwerk Technologiekooperation zur Förderung der internationalen Forschungskooperation



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Index-Anleihen | Beschaffungsmarketing | Budgetrevision

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise