Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Steuerung

ist ein Prinzip der Kybernetik, wonach ein System in der Weise gesteuert wird, daß es nicht wie bei der Regelung selbsttätig sein Gleichgewicht einhält, sondern daß dieses Gleichgewicht von außen (durch den Menschen oder ein technisches Gerät, durch laufende Kontrolle und Eingriffe) hergestellt wird. Beispiel: Sendereinstellen beim Radiogerät (Regelung wäre automatischer Sendersuchlauf).

In der Wirtschaftssoziologie: Regelung - Steuerung

Anweisung an ein Systemelement, auftretenden Störungen unmittelbar zu begegnen. Letztere sind Änderungen von Eingangsgrössen. Es existieren zwei Arten der Steuerung: Typ A eliminiert die Störungen, d. h. er wirkt wie ein Filter. Typ B kompensiert sie, d. h. die Störungen können nicht auf das Ergebnis des Prozesses wirken, weil entsprechende Gegenmass- nahmen ergriffen werden.                                 

Der korrigierende Eingriff eines Ent­scheiders in einen Prozess in Fällen, in denen ei­ne Zielabweichung außerhalb der Toleranzgren­zen festgestellt wird.

Vorhergehender Fachbegriff: Steuerträger | Nächster Fachbegriff: Steuerungsfunktion



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Kapitalerhöhung, bedingte | Substitutionselastizität | Preis-Effekt

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon