Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Produktionsgütermarketing

[s.a. Typologie der Wirtschaftsgüter] Produktionsgüter sind diejenigen Produktivgüter, die unverändert oder nach Bearbeitung und/oder Verarbeitung verändert in Erzeugnisse eingehen oder zu deren Produktion verbraucht werden (= gewerbliche Verbrauchsgüter). Typische Produktionsgü-ter sind Rohmaterialien, Vorprodukte, Einbauteile und -aggregate, Hilfsstoffe (z.B. Schmierstoffe) und Betriebsstoffe (z.B. Heizöl).

Im Gegensatz hierzu sind Investitionsgüter (Investitionsgütermarfamg) diejenigen Produktivgüter, die in Organisationen zum Zwecke der Leistungserstellung längerfristig genutzt werden. Dieser engen Abgrenzung des Begriffes Investitionsgut steht eine weitere Abgrenzung gegenüber (vgl. Engelhardt/Günter, 1981). Der Begriff Investitionsgut wird dann gleichgesetzt mit Produktionsgut. Diese Begriffsfassung entspricht derjenigen des Konsumgütermarketing: Als Konsum- oder Konsumtivgüter werden dort sowohl die privaten Gebrauchs- als auch die privaten Verbrauchsgüter bezeichnet.

Bestimmend für die weitere Begriffsabgrenzung ist, dass alle Güterarten einbezogen werden, die organisationalen Kaufentscheidungen (Beschaffungsentscheidungs-prozess) unterliegen und zu deren Transaktion Hersteller- und Verwenderorganisationen interagieren. Aus dieser Sicht ist das Produktionsgütermarketing keine eigenständige Teildisziplin.

Vorhergehender Fachbegriff: Produktionsgüterindustrie | Nächster Fachbegriff: Produktionsgeschwindigkeit



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Ziel-Portfolio | Alpha-Wert | Endbenutzermanagement

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon