Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Repurchase Agreements

(RPs) in den USA gängige Form des Verkaufs von Wertpapieren gegen Bargeld oder Sichteinlagen, wobei gleichzeitig eine Vereinbarung darüber getroffen wird, wann und zu welchem Preis die Wertpapiere vom Verkäufer zurückgekauft werden. Eine RP ist damit nichts anderes als eine mit Wertpapieren abgesicherte Kreditvergabe. Die Laufzeit eines RPs ist in der Regel ein Tag (overnight RPs).               

(Repo-Geschäft) Rückkaufsvereinbarung, die im Rahmen eines Pensionsgeschäfts (Wertpapierpensions-geschäft) getroffen wird. Im Zuge von Repo-Geschäften werden Wertpapiere verkauft. Zugleich wird der Rückkauf zu einem fixierten Termin und zu einem ex ante definierten Preis vereinbart. Die Laufdauer von Repurchase Agreements ist von unterschiedlicher Laufdauer. Sie kann sich über eine Nacht, 24 Stunden, wenige Tage bis zu mehreren Monaten erstrecken. Einzelne Repo-Geschäfte haben ein Durchschnittsvolumen von 100 ? 150 Mio. DM. Größenordnungen bis zu 500 Mio. DM sind nicht unüblich. Repurchase Agreements bieten im Vergleich zur Wertpapierleihe den Vorteil, daß der Kaufpreis als Sicherheit für die hingegebenen Wertpapiere dient.

Pensionsgeschäfte

Bezeichnung für das Repo-Geschäft.

Siehe: Repo-Geschäfte

Vorhergehender Fachbegriff: Repurchase Agreement | Nächster Fachbegriff: Request for Information



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Invaliditätsgrad | Averaging | Europäische Weltraumbehörde

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon