Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Revolving-System

Das Revolving-System ist eine besondere Refinanzierung von langfristigen Schuldscheindarlehen durch kurzfristige Gelder. Kurzfristige Gelder, insbesondere von Kapitalsammelstellen, wie Versicherungsbetriebe, werden von Finanzmaklern gesammelt und langfristig zur Verfügung gestellt. Neben der zeitlichen findet dabei i.d.Revolving-System auch eine quantitative Transformation statt.

Das R-S. ist eine besondere Art derRefinanzierung eines langfristigenKredits mit kurzfristigen Mitteln. Das Geschäft der »Eingehung derVerpflichtung, Darlehensforderungenvor Fälligkeit zu erwerben«, istBankgeschäft im Sinne des Kreditwesengesetzes und darf nicht von einemMakler durchgeführt werden. Bei dem von dem Finanzmakler Rudolf Münemann entwickelten bekanntesten R-S. 7erhielt der Kreditnehmer ein langfristiges Darlehenmit festem Zinssatz. Die Refinanzierung erfolgte kurzfristig revolvierenddurch eine Plazierung bei den Banken. Das Geldanschlußrisiko und dasZinsänderungsrisiko trug der Kreditvermittler. Die Gesellschaft des Finanzmaklers Münemann, die das Systembetrieb, geriet 1970 inSchwierigkeiten und wurde liquidiert, weil die Zinssätze für einekurzfristige Plazierung der Schuldscheine höher waren als der festeZinsertrag.

Vorhergehender Fachbegriff: Revolving-Kredit | Nächster Fachbegriff: Revolvingkredit



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Prioritätsregeln | Commerzbank Jumbo-Pfandbriefindex | Break ven nalyse

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon