Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Spezialgroßhandel

Großhandel

Spezialgroßhandelsbetriebe konzentrieren ihr Sortiment auf wenige komplementäre Warengruppen, welche tief gegliedert sind und alternative Kaufmöglichkeiten schaffen. Sie sind eher stofflich orientiert. Der Spezialgroßhandel ist bestrebt, aus ei­nem eng begrenzten Warenbereich ein mög­lichst vollständiges Angebot an Sorten eines Artikels anzubieten. Nach neuesten Unter­suchungen der Nielsen Company GmbH, Frankfurt zeichnet sich eine Bedeutungsstei­gerung des Spezialgroßhandels als Beschaf­fungsquelle des Einzelhandels ab. Dies ist zum einen als Folge von Sortimentsstraffun­gen beim Sortimentsgroßhandel zu sehen. Zum anderen resultiert dies aus dem wach­senden Zwang für Einzelhandelsbetriebe, sich über die Spezialität ihrer Sortimente zu profilieren.       

Großhändler, der seinen Kunden nur wenige Warenarten oder auch nur eine Warenart anbietet; ein schmales, aber tiefes Sortiment führt, wie Getränkegroßhändler, Weingroßhändler. Letzterer verkauft z. B. nur Weine; aber Weine aus Baden, Franken, Rheinland-Pfalz, Württemberg; Weine aus Frankreich, Italien, Österreich; Rot- und Weißweine; Tafel-, Kabinett-, Spätlese-, Auslese-, Trockenbeerenauslese- und Eisweine. Gegensatz: Sortimentsgroßhändler.

Vorhergehender Fachbegriff: Spezialgeschäft | Nächster Fachbegriff: Spezialgroßhändler



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Managing Motivation | Attributweise Informationsaufnahme | drive-in-store

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon