Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

technology assessment

Siehe auch: Technikfolgenabschätzung

[s.a. Marketing, ökologisches; Marketing, soziales; Marketing Assessment] Als Technology Assessment bezeichnet man eine Analyse der Fernwirkungen von Technologien, so -deren soziale, politische, kulturelle und ökologische Konsequenzen. Diese Analyse schließt die Bewertung im Sinne einer Beurteilung der Sozial- und Umweltverträglichkeit ein.

Es handelt sich um eine systematische Untersuchung bezüglich möglicher Wirkungen der Anwendung einer bereits vorhandenen oder der Einführung einer neuen Technologie, wobei alle Aspekte und tangierten Bereiche eingeschlossen werden müssen (vgl. Kern/Schröder, 1977, S. 156).

Eine Technologiewirkungsanalyse besteht aus vier Teilen (vgl. Kern/Schröder, 1977, S. 157):

1. Antizipation aller Folgewirkungen der Technologie

2. Identifizierung der betroffenen Gruppen und Interessen

3. Bewertung der Folgewirkungen und

4. Erarbeitung von Alternativen.

Das Technology Assessment ist nicht auf die Diagnose beschränkt; es schließt mit der Entwicklung von Alternativen ab. Dabei wird das Ziel verfolgt, die negativen Folgewirkungen zu reduzieren und die positiven Folgewirkungen zu verstärken.

Das Technology Assessment entspricht der Forderung, dass Unternehmen nicht nur ihre (ökonomischen) Einzelinteressen verfolgen, sondern sich ihrer gesellschaftlichen Gesamtverantwortung bewusst sein sollten (vgl. Kreikebaum, 1997, S. 166t).

In der Wirtschaftssoziologie: TA (amerik.) Technikfolgenabschätzung

auf der Basis von Prognosen arbeitendes Frühwarnsystem, das die ökonomischen und gesellschaftspolitischen Konsequenzen technologischer Entwicklungen rechtzeitig entdeckt und zuverlässig abschätzt, um die Risiken neuer Technologien den politischen Entscheidungsträgern bewusst zu machen und durch geeignete Massnahmen zu begrenzen. In den USA gibt es seit 1972 ein dem Kongress zugeordnetes Amt, das diese Aufgabe der Abschätzung von Technologie-Folgewirkungen wahrnimmt. Die für das technology assessment angewendeten Prognoseverfahren sind hauptsächlich die Delphi-Methode und die Szenario-Technik.  

Technologiefol- genabschätzung

Technology As­sessment beinhaltet die Analyse sekundärer und tertiärer Effekte von neuen Technologien und technologischen Entwicklungen auf alle Bereiche der Gesellschaft. Damit soll zur Umwelt- und Ge­sellschaftsfreundlichkeit von Verfahren und Pro­dukten beigetragen und zu einer kritischen Ein­stellung gegenüber technischem Fortschritt über­haupt aufgerufen werden.

Vorhergehender Fachbegriff: Technologische Zahlungsbilanz | Nächster Fachbegriff: Technology-Push-Konzept



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Feuerkassenwert | Umsatzsteuersätze | Ha

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon