Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Verbandstypen

Durch eine Auswahl von Merkmalen und deren Ausprägungen werden wesentliche Typenarten der Verbände im Wirtschafts- und Arbeitssystem dargestellt. (1) Verbandsbildung ·    freiwillig, ·    gesetzlicher Zwang (Industrie- und Handelskammern, Kammern der freien Berufe); (2) Rekrutierungsbereich ·    fachliche Gliederung (Fachverbände), ·    regionale Gliederung (Industrie- und Handelskammern), ·    Gliederung nach Grösse (Mittelstandsverbände, Verbände der Gross- und Mittelbetriebe des Handels) oder anderen Merkmalen; (3) Sektoren ·    Konsumwirtschaft (Konsumenten-, Mieterverbände), ·    Produktionswirtschaft -     wirtschaftliche und wirtschaftspolitische Verbände, -     sozialpolitische Verbände (Arbeitgeber-und Arbeitnehmerorganisationen/Gewerkschaften), ·    Staatswirtschaft (Verbände der Kommunen etc.) (4) räumlicher Wirkungsbereich ·    lokale, regionale, nationale, internationale Verbände; (5) Güterart ·    individuelle Güter, ·    meritorische Güter, ·    kollektive Güter; (6) Aktivitätsbereich ·    Ökonomisierungsleistungen für Mitglieder (Vermittlung von Gütern, Dienstleistungen) und Organisationsleistungen (Messen, Gemeinschaftswerbung), ·    Koordinationsleistungen (Markt), ·    Vertretungsleistungen -     Verhandlung (Tarifverträge), -     Interessenvertretung (Lobby).                 -       Literatur: Buchholz, E., Die Wirtschaftsverbände in der Wirtschaftsgesellschaft, Tübingen 1969. Grochla, E., Betriebsverbindungen, Berlin 1969. Schwarz, P., Morphologie von Kooperationen und Verbänden, Tübingen 1979. Schwarz, P., Erfolgsorientiertes Verbandsmanagement, St. Augustin 1984.  

Vorhergehender Fachbegriff: Verbandstarifvertrag | Nächster Fachbegriff: Verbandswesen, Genossenschaftliches



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Standortrisiko | Kapitalbeteiligung | Schlüssel

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon