Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Wohnungsbestand

Anzahl aller in einem regional abgegrenzten Gebiet an einem bestimmten Stichtag vorhandenen Wohnungen und damit wichtigste statistische Grösse der Wohnungsbestandspolitik. Die letzte umfassende Gebäude- und Wohnungszählung in der Bundesrepublik Deutschland war am 25.5. 1987. Dabei wurden 26,595 Mio. Wohnungen gezählt, gegenüber den seit der letzten Zählung vom 25. 10. 1968 fortgeschriebenen Wohnungszahlen ein Minus von rund 1 Mio. Wohnungen (-3,8%). Die Strukturdaten des Wohnungsbestandes nach Alter, Grösse, Ausstattung und Eigentumsverhältnissen sowie insb. der Vergleich zwischen alten und neuen Bundesländern liefern wichtige Informationen für die Wohnungsbestandspolitik      (Modernisierungsbe-darf) und die —Wohnungsbaupolitik (Neubedarf).     Wohnungsbestand   Wohnungsbestand                                                                         Literatur: Statistisches Bundesamt, Fachserie 5, Gebäude- und Wohnungszählung vom 25. Mai 1987, alle Einzelveröffentlichungen. Bartholmai, B./Melzer, M., Künftige Perspektiven des Wohnungsbaus und der Wohnungsbaufinanzierung für das Gebiet der neuen Bundesländer, DIW, Beiträge zur Strukturforschung, Heft 120, Berlin 1991.

Vorhergehender Fachbegriff: Wohnungsbauprämiengesetz | Nächster Fachbegriff: Wohnungsbestandsmarkt



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : SB-Warenhaus | Vollplankalkulation | Außendienst-Durchschnittsalter

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon