Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Zahlungsreihe

Investitions- und Finanzierungsmaßnahmen können mit Hilfe von Zahlungsreihen dargestellt werden. Dabei wird die Laufzeit einer Maßnahme durch mindestens zwei Zeitpunkte beschrieben, denen Zahlungen zugeordnet werden können. Typischerweise beginnen Zahlungsreihen, die die Zahlungsbewegungen von Investitionsprojekten quantifizieren, mit einer Auszahlung, der Einzahlungen folgen.

Eine Finanzierung wird durch eine Zahlungsreihe charakterisiert, die mit einer Einzahlung beginnt, der Auszahlungen folgen. Die Zahlungsreihen werden häufig unter der Annahme sicherer Erwartungen hinsichtlich der künftigen Zahlungen aufgestellt und sind in der Regel die Basis für Vorteilhaftigkeitsrechnungen zu Investitions- und Finanzierungsmaßnahmen.

Zahlungsreihe ist das Aufeinanderfolgen von Einzahlungen und Auszahlungen im Zeitablauf. Zahlungsreihe gehört zu den zentralen Begriffen im Bereich Investition und Finanzierung. Eine Investition ist durch eine Zahlungsreihe gekennzeichnet, die mit einer Auszahlung beginnt. Eine Finanzierung ist durch eine Zahlungsreihe gekennzeichnet, die mit einer Einzahlung beginnt.

Beispiel:
Ein und derselbe Vorgang kann, je nach Blickwinkel, als Investition oder als Finanzierung aufgefaßt werden. So ist ein Hypothekarkredit über 100 000 DM mit einer Annuität von 8 719 DM und 20jähriger Laufzeit aus der Sicht des Kreditnehmers eine Finanzierung (ihm fließen im Zeitpunkt 0 DM 100 000 zu), aus der Sicht des Kreditgebers handelt es sich um eine Investition (er leistet in 0 eine Auszahlung von 100 000 DM).

Investitionsobjekte werden Grundsätzlich anhand der von ihnen verursachten Zahlungen beurteilt. Erfolgen durch das Investitionsobjekt Zahlungen der Umwelt an die Kapitalgeber (Anteilseigner und Fremdkapitalgeber), so spricht man von Einzahlungen, erfolgen durch das Investitionsobjekt Zahlungen der Kapitalgeber an die Umwelt, so spricht man von Auszahlungen. Soll ein Investitionsobjekt ausschließlich für die Anteilseigner einer Unternehmung beurteilt werden, so bestehen die Auszahlungen aus den durch das Investitionsobjekt verursachten Zahlungen der Anteilseigner an die Unternehmung und die Einzahlungen aus den durch das Investitionsobjekt verursachten Zahlungen der Unternehmung an die Anteilseigner. In der Investitionsrechnung geht man zumeist davon aus, daß die Zahlungen eines Investitionsobjekts im Zeitablauf nicht kontinuierlich, sondern diskret anfallen. Man unterteilt die Nutzungsdauer eines Investitionsobjekts in Perioden und nimmt an, daß sämtliche Zahlungen zu Beginn oder am Ende der einzelnen Perioden anfallen. Ein und Auszahlungen einer Periode werden saldiert, so daß sich für jede Periode ein Ein oder Auszahlungsüberschuß ergibt. Sämtliche Ein und Auszahlungsüberschüsse ergeben die durch ein Investitionsobjekt verursachte Zahlungsreihe.

(in der Investitionsrechnung). Die Zahlungsreihe ist die zeitliche Aneinanderreihung der Ein- und Aus­zahlungen für ein Investitionsobjekt, sie wird auch als originäre Zahlungsreihe bezeichnet (Investiti­onsrechnungen, dynamische; siehe auch  Zahlungsreihe, derivative).

Vorhergehender Fachbegriff: Zahlungsplan | Nächster Fachbegriff: Zahlungsreihe, derivative



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Konkurrenzorientierte Preisstrategie | DAX-Police | Imageforschung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon