Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

öffentliche Aufgaben

im öffentlichen Interesse wahrzunehmende Aktivitäten bzw. Tätigkeitsgebiete (> Staatstätigkeit). Sie reichen vom Arbeitsschutz über Auswärtige Angelegenheiten, Einwohnerwesen, Forschung, Geld-, Kredit- und Versicherungswesen, Gesundheitswesen, Kulturelle Angelegenheiten, Polizei, Raumordnung, Rechtspflege, Schulen, Soziale Dienste, Städtebau, Straßen, Verteidigung, Wahlen, Wohnungswesen bis zum Zivilschutz (um nur einige wichtige zu nennen). Träger öffentlicher Aufgaben sind i.d.R. öffentliche Institutionen, können aber auch beliehene, konzessionierte und anderweitig rechtlich verpflichtete private Wirtschaftssubjekte sein. Öffentliche Aufgaben leiten sich u.a. aus bildungs-, energie-, finanz-, gesundheits-, jugend-, kommunal-, mittelstands-, sicherheits-, umwelt-, verteidigungs- und wirtschaftspolitischen Zielen im Sinne von erwünschten Zuständen ab, die von Gesetzgebern, Regierungen, Ministerien, Gemeindevertretungen, Magistraten unter Mitwirkung von Parteien und unter Einfluss von Verbänden, Gewerkschaften, Bürgerinitiativen, Meinungsführern festgelegt werden. Die zu erfüllenden öffentlichen Aufgaben folgen dem sog. Gesetzesvorbehalt. Danach dürfen sie nur auf Grund einer gesetzlichen Ermächtigung wahrgenommen werden. Sie können außer in Gesetzen auch in Verordnungen, Erlassen, Satzungen, Regierungserklärungen, Programmen, Gerichtsentscheidungen geregelt werden. Zusammengefaßte öffentliche Aufgaben schlagen sich im Bildungs-, Forschungs-, Kultur-, Leistungs-, Programm-, Prüfungs-, Verfassungs-, Verhandlungs-, Versorgungs-, Verteidigungsauftrag usw. nieder.

Vorhergehender Fachbegriff: öffentliche Anleihe | Nächster Fachbegriff: öffentliche Aufträge



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Börsenumsatzstatistik | Optional Redemption | Agrarstruktur

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon