Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Anpassungsmethode

Eine in der Praxis weit verbreitete Methode zur Preisbestimmung, bei der sich das preissetzende Unternehmen im wesentlichen an den Konkurrenzpreisen orien­tiert und den eigenen Preis in Relation zu diesen setzt.
Dieses Verfahren hat den Nachteil, dass es die komplexe Struktur der Preis-Gewinn-Beziehung vernachlässigt. Die Kenntnis dieser Beziehung ist Voraussetzung für jede rationale Preisent­scheidung. Kritischster Bestandteil ist dabei die Wirkung des Preises auf den - Absatz. Ohne die Kenntnis der Preis-Absatz-Funktion kommt ein optimaler Preis allenfalls per Zufall zu­stande. Mit zunehmendem Preis steigt zwar der Deckungsbeitrag pro Stück, aber gleichzeitig geht die Menge zurück. Irgendwann wird ein Punkt erreicht, an dem der Mengenrückgang pro­zentual stärker wirkt als der Zuwachs des
Deckungsbeitrags. Als Folge sinkt der Gewinn bei weiterer Preiserhöhung. Ein zu hoher Preis ist deshalb genauso gefährlich wie ein zu niedri­ger Preis. Die in der Praxis verbreitete Vorliebe für eine Kalkulation “nach der sicheren Seite”, d.h. einen höheren Preis, geht an den Realitäten der Preiswirkung vorbei.

Vorhergehender Fachbegriff: Anpassungsmaßnahme | Nächster Fachbegriff: Anpassungsplanung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Euronote | Übertragungsrate | Capital Gain Losses

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon