Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

exponentielles Wachstum

Wachstumsverlauf, bei dem die Wachstumsrate, also das Verhältnis aus der absoluten Veränderung einer Variablen in der Zeit Y = dY/dt und ihrem Niveau Y(t), zu jedem betrachteten Zeitpunkt einer Funktion r(t) folgt:
exponentielles Wachstum Die Lösung dieser Differentialgleichung erster Ordnung lautet für einen Anfangswert Yo:
exponentielles Wachstum Für den ökonomisch oft relevanten Fall, dass die Funktion r(t) konstant ist, gilt die einfache Lösung Häufig wird eine halblogarithmische Darstellungsweise vorgezogen. Logarithmieren des Wachstumspfades ergibt:
exponentielles Wachstum In einer halblogarithmischen Darstellung ergibt sich somit ein linearer Verlauf des Wachstumspfades mit der Steigung p.
exponentielles Wachstum Bei konstanter Wachstumsrate läßt sich das exponentielle Wachstum durch die Zeit charakterisieren, die zur Verdopplung des Niveaus der betrachteten Variablen benötigt wird (Verdopplungszeit T):
exponentielles Wachstum Daraus folgt:
exponentielles Wachstum In der graphischen Darstellung ergibt sich folgendes Aussehen des Wachstumspfades:
exponentielles Wachstum Beträgt die Wachstumsrate beispielsweise 5%, ergibt sich eine Verdopplungszeit von 14 Jahren. In den Wachstumsmodellen der modernen - Wachstumstheorie ergibt sich exponentielles Wachstum als typisches Verlaufsmuster für steady state Wachstum. Auch in der Realität lassen sich Wachstumsprozesse durch diesen Wachstumsverlauf beschreiben. Insbes. bei natürlichen Wachstumsprozessen ist aber festzustellen, dass exponentielles Wachstum nur Ausschnitte des Wachstumspfades charakterisiert. Oft ergeben sich Grenzen des Wachstums, die zu einer Abflachung des Verlaufs führen.

Vorhergehender Fachbegriff: Exponentielle Glättung | Nächster Fachbegriff: Export



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Scheck | CAS | Rechnungslegungsverordnung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon