Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

FuE-Förderung

meint die öffentliche Förderung von For­schung und Entwicklung (FuE). I. w. S. geht es um die Schaffung eines günstigen For­schungsklimas und forschungsfördernder Rahmenbedingungen, i. e. S. um eine direkte und/oder indirekte finanzielle staatliche Un­terstützung von FuE. Forschungsförderung wird zur Steigerung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und aus Struktur- und wettbewerbspolitischen nationalen Grün­den betrieben. So soll z. B. national durch ei­ne entsprechende Förderung der FuE in Klein- und Mittelbetrieben die Stellung die­ser Betriebe gestärkt werden. Die direkte institutioneile Förderung stellt Mittel für staatliche Forschungseinrichtun­gen, große Forschungsfonds (z. B. Deutsche Forschungsgemeinschaft) und mit Ländern finanzierte Institutionen zur Verfügung. Durch die direkte projektorientierte Förde­rung wird eine Korrektur ausschließlich marktorientierter FuE-Entscheidungen an­gestrebt. Sie kommt dann in Frage, wenn das technisch-wissenschaftliche und wirtschaft­liche Risiko hoch und der finanzielle Einsatz für die Unternehmen groß ist, und wenn auf absehbare Zeit der Markt die neuen techno­logischen Lösungen nicht von selbst erbrin­gen wird. Von einer indirekt-spezifischen Förderung wird gesprochen, wenn der Staat keinen Einfluß auf die Inhalte der einzelnen Vorhaben nimmt, aber nur Vorhaben inner­halb eines bestimmten Technologiebereichs gefördert werden. Von einer reinen oder glo­balen indirekten Förderung ist auszugehen, wenn der Staat unabhängig von den Inhalten der FuE Subventionen in unterschiedlich­sten Formen gewährt. Informationen über Forschungsförderungs- programme verbreiten neben den Ministe­rien die Industrie- und Handelskammern, Industrieverbände und freie Berater.

Vorhergehender Fachbegriff: FuE-Controlling | Nächster Fachbegriff: FuE-Kooperation



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Abwasser | Sistema de Integraciön Centro-americana (SICA) | C&C-Betrieb

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon