Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Globalmarketing

(globales Marketing): Eine im Rahmen des Internationalen Marketing dis­kutierte, vor allem mit dem Namen Theodore Levitts verknüpfte Variante des multinationalen Marketing, die ausgehend von der 1983 veröf­fentlichten Theorie, die Verbraucher besäßen weltweit dieselben Vorlieben, Wünsche und Bedürfnisse, die zentrale, weltumspannende Steuerung von Marketing- und Werbestra­tegien bezeichnet. Das Produktions- und Marke­tingziel des Globalmarketing als Strategie der Zu­kunft müsse folglich in der Herstellung global standardisierter Produkte zu niedrigen Preisen bestehen. Weltmarken sind Produkte, die in der ganzen Welt in der gleichen Weise hergestellt verpackt und positioniert werden ohne Rücksicht auf die Eigenheiten der jeweiligen Volkswirt­schaften, Kulturen und Lebensstile. Durch die Produktion weltweit standardisierter Güter spa­ren die Unternehmen nach Levitt Geld, das sie normalerweise für die Herstellung spezieller Wa­ren in bestimmten Ländern ausgeben, so dass sich Preissenkungen ergeben. An die Stelle des multinationalen Unternehmens werde früher oder später das globale Unternehmen treten, das die ganze Welt als seinen Markt betrachtet.

Vorhergehender Fachbegriff: Globalkredite | Nächster Fachbegriff: Globalpolitik



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Bilanzänderung, steuerrechtliche | Zusatzbericht | Erwartungsrechnung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon