Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Zollsätze

Der Gemeinsame Zolltarif der EG (GZT) kennt unterschiedliche Zollsätze. Der Zollsatz ist ein in Prozent ausgedrückter Euro-Betrag je Wareneinheit vom Zollwert, z. B. 12 %. Der GZT enthält (wie die Tarife der meisten Staaten) in erster Linie den Wertzoll; —> Wertzollsatz. Mit dem GATT-Zollwert-Kodex wurde der Ermessensspielraum bei der Ansetzung des „richtigen Zollwertes" erheblich eingeschränkt und dadurch diesbezügliche Auseinandersetzungen verringert. Spezifischer Zollsatz: Hier bestimmt sich der „gerechte Zollsatz" nach Länge, Fläche, Volumen, Gewicht oder Stückzahl (oder nach einer Kombination solcher Bemessungsfaktoren) einer Ware. —> Mischzollsatz: Eine Kombination von Wertzollsatz und spezifischem Zollsatz; er soll die Einhaltung gewisser Ober- und Untergrenzen der Zollbelastung garantieren. „Keinen Zollsatz" gibt es für Waren, die im Zolltarif nicht genannt sind. Für sie ergeht ein Freistellungsbescheid; die Ware kann dann zollfrei eingeführt werden. Eine außertarifliche Zollfreiheit kann z. B. bei Warenmustern, Souvenirs, -* Rückwaren vorliegen; also bei Waren, für die grundsätzlich ein Zollsatz vorgesehen ist.

Vorhergehender Fachbegriff: Zollrunden | Nächster Fachbegriff: Zollschuld



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : grüner Bericht | Haftungsbeschränkung | Gesetz der Unterschiedslosigkeit der Preise

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon