Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Absichtserklärung

Letter of Intent

Letter of Intent, Lettre d’Intention
bezeichnet im internationalen Handel die Erklärung eines Importeurs, den Abschluß eines Liefervertrages mit Erklärungsadressaten (Ur-Exporteur) anzustreben. Im Unterschied zu rechtsverbindlichen Vorverträgen entsteht allerdings kein Rechtsanspruch auf endgültige Auftragserteilung. Es entspricht dem Handelsbrauch, daß Absichtserklärungen im Zweifel nur eine moralische Verpflichtung, jedoch keine rechtliche Bindung bewirken. Es empfiehlt sich deshalb, in jedem Einzelfall genau den konkreten Inhalt und den Rechtsbindungswillen der Erklärung zu prüfen.

Letter of Intent.

(Letter of Intent)
Bei Großprojekten (insbesondere im Anlagenbau) übliche Erklärung, einen Vertrag abschließen zu wollen. Eine Absichtserklärung ist rein rechtlich noch unverbindlich.

(engl.: letter of intend). Damit kommt es — vor allem im Außenhandelsgeschäft — zu einer vorläufigen Vereinbarung (an Stelle eines verbindlichen Angebots). Aus ihr kann kein Rechtsanspruch abgeleitet werden. A. sind zweckmäßig, wenn im Zuge von Ausschreibungen mit einem längeren Entscheidungsprozess zu rechnen ist; wenn Anbieter hinsichtlich Preis, Währung und anderem flexibel bleiben wollen.

Vorhergehender Fachbegriff: Absicherungsstrategie | Nächster Fachbegriff: Absichtserklärung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : parametrische Verfahren | Switch over clause | Händlerakkreditiv

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon