Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Arbeitnehmerkammer

Körperschaft des öffentlichen Rechts zur Wahrnehmung der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen der Arbeitnehmer in einer bestimmten Region (Wirtschaftskammer). Die Tätigkeit konzentriert sich auf die Mitwirkung an staatlichen Entscheidungen durch Vorschläge und Gutachten und auf die Betreuung der Kammerzugehörigen, vor allem durch Beratung und durch die Förderung ihrer beruflichen Aus- und Weiterbildung. Dagegen sind die Kammern nicht tariftähig. Die Arbeitnehmer sind zur Mitgliedschaft verpflichtet und decken den Finanzbedarf der Kammer durch Beiträge, die sich an der Höhe ihres Arbeitsentgelts orientieren (im Saarland z.B. 0,15% des Bruttoarbeitsentgelts, 1991 höchstens jedoch 7,31 DM). In Deutschland bestehen Arbeitnehmerkammern seit 1951 im Saarland und seit 1921 für Arbeiter und Angestellte getrennt - in Bremen. Bestrebungen, auch in anderen Bundesländern solche Kammern einzurichten, scheiterten bislang. Im Ausland finden sich Arbeitnehmerkammern in Österreich und in Luxemburg.     

Vorhergehender Fachbegriff: Arbeitnehmerinnen | Nächster Fachbegriff: Arbeitnehmerkapital



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Grundstücksgleiche Rechte | Durchschnittsertrag | öffentliche Betriebe

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon