Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

BatchProcessing

BatchProcessing ist die englische Bezeichnung für Stapelbetrieb, einer Einsatzform des EDVSystems aus der Sicht des Benutzers. Im Gegensatz zum Dialogbetrieb sind bei Stapelbetrieb während eines Programmlaufs keine Eingriffe des Benutzers möglich. Alle Daten, sowohl Nutzdaten als auch Steuerdaten, werden dem Programm vor Ausführung zugewiesen. Die Entscheidung über den Zeitpunkt eines Programmlaufs liegt bei der EDVAbteilung bzw. dem Operator. Ist die Eingabe von Programmen nur vom Rechnerraum aus möglich, wird von lokaler Stapelverarbeitung gesprochen. Diese Nutzungsform herrschte in den Anfängen der Datenverarbeitung vor. Darüber hinaus besteht heute die Möglichkeit, die Ein/ Ausgabe über entfernt aufgestellte Datenstationen vorzunehmen. Diese Art der Verarbeitung wird als Stapelfernverarbeitung (Remote Job Entry = RJE) bezeichnet. Der Stapelbetrieb eignet sich für Aufgaben der Massenverarbeitung, bei denen ein Eingreifen des Benutzers während des Prozesses nicht erforderlich ist. Dies sind z. BatchProcessing Lohn und Betriebsabrechnungen, Verkaufsabrechnungen. Viele Stapelanwendungen werden gegenwärtig auf Dialogverarbeitung, insbesondere im Bereich der Stammdatenverwaltung, umgestellt.

Stapelverarbeitung

Begriff (angelsächsisch) für Stapelbetrieb, die vorherrschende Betriebsform im Grossrechnerbereich der 50er und 60er Jahre.

Vorhergehender Fachbegriff: batch processing | Nächster Fachbegriff: Batchverarbeitung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Istlohnkosten | Multimoment-Verfahren | Ecart

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon