Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Deutscher Renten-Performanceindex (REXP)

REXP

Abkürzung für Deutscher Rentenindex REXP, Rex-Performanceindex. Index, der die Wertentwicklung am deutschen Rentenmarkt messen soll. Performancekomponenten bilden
(1) die Kursveränderungen des REX sowie
(2) die tägliche Reinvestition des durchschnittlichen Jahreskupons.

In seiner Zusammensetzung entspricht der Index einem synthetischen Anlageportfolio mit konstanter Laufzeitenstruktur. Enthalten sind 30 idealtypische Anleihen mit ganzzahligen Laufzeiten von 1 bis 10 Jahren und je drei Coupontypen (6 %, 7,5 % und 9 %). Die Grundgesamtheit umfaßt alle Anleihen, Obligationen und Schatzanweisungen der Bundesrepublik Deutschland und des Fonds Deutsche Einheit mit konstanter Verzinsung und einer Restlaufzeit von mehr als 0,5 Jahren. Die Gewichtung erfolgt anhand einer Gewichtungsmatrix, ermittelt aus den Marktstrukturen zweier kompletter Zinszyklen seit 1968. Die Berechnung wird jeweils täglich zum Börsenschluß in zwei Schritten durchgeführt:
(a) Kalkulation des Kursindex REX;
(b) Summation von Kursveränderungen und Zinsertrag zum Performanceindex.

Zudem werden für 30 idealtypische Anleihen und für die Laufzeitklassen 1 bis 10 Jahre die jeweiligen Performance-Teilindices ermittelt.

Vorhergehender Fachbegriff: Deutscher Rechnungslegungsstandard (DRS) | Nächster Fachbegriff: Deutscher rentenindex



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Lenkung der Dokumente und Daten | Fertigungstypen | Grüner Punkt

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon