Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Dow Jones

Der Dow-Jones-Index ist der Kursindex der New York Stock Exchange (N.Y.S.E.), der New Yorker und damit der größten Wertpapierbörse der Welt. Diesen Index gibt es seit 1896, und er wird vom Verlag Dow-Jones ermittelt. Charles Dow war der Begründer des »Wall Street Journal«. Er legte den Grundstein für die Chartanalyse (Aktienanalyse), indem er entdeckte, daß die Kursbewegungen bei Hausse und Baisse immer auf ähnliche Weise verlaufen und es einen Zusammenhang zwischen Börsen- und Konjunkturzyklus eibt.

Der Dow Jones besteht aus drei Teilindizes, aus dem der Gesamtindex berechnet wird. Wichtigster Teilindex ist der Dow Jones Industrial Average Index, also der Index der Industriewerte. Mitunter wird allein dieser Teilbereich mit dem Dow Jones gleichgesetzt.

In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Kurzform für den Aktienindex Dow Jones Industrial Average (DJIA) in New York. >Aktienindex

Abk. f. Dow Jones.

Kurzbez. f. d. Dow Jones Index. Dieser bekannteste Börsenindex wird seit 1897 von der Börsenzeitung des Verlages Dow Jones & Company für die New York Stock Exchange (NYSE) veröffentlicht. Er stellt eine wichtige Grundlage für die Bewertung der Lage und Entwicklung der US-amerikanischen Wirtschaft dar.

Vorhergehender Fachbegriff: Dow | Nächster Fachbegriff: Dow Jones & Company



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Investitionssteuer | Polygon | Elektronische Geldbörse

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon