Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Financial Sourcing

In Analogie zum Global Sourcing stellt das Financial Sourcing ein strategisches Instrument des internationalen Beschaffungsmanagements dar, demzufolge Produktionsfaktoren wie Arbeit, Rohstoffe oder Kapital dort nachgefragt werden, wo sie am kostengünstigsten angeboten werden (vgl. Eiteman, 1989, Sp. 603). Beim Financial Sourcing (interationale Kapitalbeschaffung) kann unterschieden zwischen der Innenfi-nanzierang über den Cash-Flow, der kon-zernintemen Außenfinanzierung über verbundene Unternehmen sowie der konzernexternen Außenfinanzierung. Die wichtigsten Vorteile internationaler Unternehmen liegen beim Financial Sourcing darin, dass sie durch Tochtergesellschaften in den verschieden Ländern einen leichteren Zugang zu den entsprechenden Finanzmärkten haben. Dadurch können sie schneller auf veränderte Marktsitutionen und sich bietende Finanzierungschancen reagieren und haben somit gegenüber rein national operierenden Unternehmen einen komparativen Vorteil (vgl. Perlitz, 2000, S. 509).

Auf der Instrumentalebene steht dem Financial Sourcing das komplette Spektrum des Finanzmanagements zur Verfügung. Auf der operativen Ebene erfolgt das Financial Sourcing entweder durch zwischengeschaltete Finanzinstitutionen oder direkt.

Vorhergehender Fachbegriff: Financial Services Action Plan (FSAP) | Nächster Fachbegriff: Financial Statement



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : DDU | Erfolgsbudget | Wandelgenussschein

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon