Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Geschäftsfelder

Strategische Geschäftseinheiten als Teilgebiete eines komplexeren Gesamtunternehmens. Die Geschäftsfelder sollen weitgehend unabhängig von anderen Geschäftseinheiten sein, d.h. eine eigenständige Marktaufgabe haben und frei handeln können. Jedes Geschäftsfeld soll über genügend Marktpotential verfügen, so dass eine speziell auf dieses Feld ausgerichtete Strategie rentabel ist. Mögliche Geschäftsfelder eines Unternehmens: Herstellung von Computerchips, Angebot von kompletten PC-Systemen, Angebot von Software.

Das Geschäftsfeld umschreibt die Geschäftsgrundlage Ihres Unternehmens. Dabei handelt es sich z. B. um die Vermarktung bestimmter Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren. Die Geschäftsfelder bestimmen die Einsatzgebiete Ihrer unternehmerischen Aktivitäten.

Vor einer Unternehmensgründung sollten Sie sorgfältig planen, wie Sie aus Ihrer Idee ein Geschäftsfeld gestalten können, das eine möglichst umfassende und attraktive Basis für Ihre unternehmerischen Aktivitäten darstellt.

Typische Geschäftsfelder eines Unternehmens aus der Informationstechnik sind z. B.:

* Entwicklung und Herstellung einer Gerätegruppe X
* Fertigung einer Maschinengruppe B
* Entwicklung und kundenspezifische Anpassung von Software
* Beratung
* Vertrieb von Produkten der Firma X

Die Festlegung der Geschäftsfelder eines Unternehmen sollte unter folgenden Aspekten erfolgen:

* Nutzung und Stärkung der Kernkompetenzen
* Schaffung und Nutzung von Synergien durch Aufbau miteinander verwandter Geschäftsfelder
* Kundenorientierung

strategisches Geschäftsfeld.



Siehe strategisches Geschäftsfeld, Portfolio-Ma­nagement

Vorhergehender Fachbegriff: Geschäftsfeld-Strategie | Nächster Fachbegriff: Geschäftsfelder, Strategische



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Walkout | EU-Richtlinie | Kreditauftrag

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon