Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Gewerbeordnung



(GewO) Gesetz i.d.F. vom 1.1. 1978 (ursprünglich für den Norddeutschen Bund, 1869). Aufgrund von Art. 125 GG ist die Gewerbeordnung geltendes Bundesrecht. Sie regelt das gesamte Gewerberecht und enthält den Grundsatz der Gewerbefreiheit. Ihre Bestimmungen betreffen Zulassung, Umfang und Ausübung eines Gewerbes, Art der Gewerbebetriebe, Marktteilnahme, Arbeitsschutz, Lohn- und Betriebsschutz, Zeugnisse und Kündigung. Daneben weist sie zahlreiche Straf- und Bussgeldvorschriften auf, u.a. Bestimmungen zum Schutz der Arbeitnehmer und der Auszubildenden sowie Genehmigungsvorschriften.

(GewO) v. 01.01.1987 (BGBl. I 425) mit spät. And. Sie stellt in Deutschland immer noch eine wichtige Grundlage der öffentlich-rechtlichen Gewerbeüberwachung dar. Die GewO unterscheidet nach verschieden Gewerbearten. Sie enthält die zulässigen Maßnahmen der Gewerbeüberwachung, insb. die Voraussetzungen zur Gewerbeausübung. Sie enthält Vorschriften über die Beziehungen zwischen Gewerbetreibenden und gewerblichen Arbeitnehmern; wie z. B. zum Arbeitsrecht und Arbeitsschutz. http://bgbl.makrolog.de

Abk. f. Gewerbeordnung.

Vorhergehender Fachbegriff: Gewerbelehrer | Nächster Fachbegriff: Gewerbeordnungspolitik



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Zollabfertigung nach vereinfachter Zollanmeldung | Abkoppelungsthese | Optional Redemption

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon