Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Hypothekenzins

Hauptbestandteil des Hypothekarkreditpreises, der sich aus folgenden Komponenten zusammensetzt:
? Geldbeschaffungskosten (z. B. Pfandbriefzins, Spareinlagenzins),
? laufende Marge, die sich aus dem Verwaltungskostenbeitrag und dem Gewinnaufschlag ergibt.

Unterschieden wird nach festen, langfristig veränderbaren (Zinsanpassungsklausel) und variablen Hypothekenzinsen (Zinsgleitklausel).
Die Höhe der Hypothekenzinssätze richtet sich in erster Linie nach der Länge der Zinsfestschreibung in Abhängigkeit des jeweils aktuellen Kapitalmarktzinsniveaus.

Zinssatz, der für Hypothekarkredite berechnet wird bzw. zu zahlen ist.

Bei Hypothekendarlehen hat der Darlehensnehmer die Wahl zwischen einer Festzinshypothek oder einer Hypothek mit variablem Zins. Bei einem Hypothekendarlehen mit Zinsbindung wird für eine bestimmte Laufzeit, die Zinsbindungsdauer, der Zins festgeschrieben. Mitunter wird ein solcher Festzins sogar für die gesamte Laufzeit des Hypothekendarlehens vereinbart. Das hat den Vorteil, daß der Bauherr oder Immobilienerwerber seine Darlehensbelastungen immer genau ausrechnen kann. Der Nachteil besteht darin, daß ein Absinken des allgemeinen Zinsniveaus dem Hyothekarkreditnehmer nicht zugute kommt.

Hypotheken mit variablen Zinsen erscheinen auf den ersten Blick günstiger als Festzinshypotheken. Sie werden zu besseren Konditionen angeboten, allerdings muß der Kreditnehmer damit rechnen, daß steigende Kapitalmarktzinsen durch eine Zinserhöhung auf sein Hypothekendarlehen an ihn weitergereicht werden.

Preis für das Hypothekdarlehen. Dabei sollte man darauf achten, dass man den Effektivzins mit allen Kosten von den Kreditinstituten genannt bekommt.

Vorhergehender Fachbegriff: Hypothekenversicherung | Nächster Fachbegriff: Hypothekenzinsen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Kapazitätsterminierung | Managerial Finance | Wahlheuristiken

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon