Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Integriertes Marketing

Fordert als zentrale Marketingphilosophie die Koordinierung sämtlicher Funktionsbereiche mit direktem und indirektem Bezug zum Markt hinsichtlich eines abgestimmten geschlossenen Marktauftritts. Synergieeffekte können besser ausgeschöpft werden, Funktionsbereiche mit geringerer Marktnähe qualifizierter zum marktorientierten Handeln befähigt werden, Wettbewerbsvorteile erzielt werden.

Das integrierte Marketing ist die zweite Säule der Marketing-Konzeption nach Kotler. Die Unternehmung muß dabei versuchen, die Einwirkung aller Abteilungen auf den Kunden zu koordinieren. Alle Abteilungen müssen lernen, "Kundendenken" zu betreiben. Dabei müssen alle Funktionen der Unternehmung dem Marketing untergeordnet werden. Die absatzpolitischen Instrumente müssen bei den Bemühungen um den Kunden sachlich, zeitlich und räumlich so abgestimmt werden, daß sich ein Marketing-Mix ergibt. Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit

Das Ziel des integrierten Marketing besteht darin, alle auf den Markt gerichteten Aktionen im Sinne ei­ner „Orchestrierung der Marketing-Instrumente” in einen Gleichklang zu bringen. Durch den gleichzei­tigen und aufeinander abgestimmten Einsatz entstehen Synergieeffekte. Das Ergebnis ist effektiver als die Summe der Resultate bei einzelner, voneinander unabhängiger Anwendung der verschiedenen In­strumente.

Vorhergehender Fachbegriff: integriertes Management | Nächster Fachbegriff: integriertes Rohstoffprogramm



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Feinplanung | Anpassung | Besuchsplanung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon