Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Internationale Produzentenvereinigungen

für Nahrungsmittel und Getränke sowie agrarische Rohstoffe sind Kartelle, in denen sich Exportländer zusammenschließen, um durch koordinierte Politik den Preis des Produktes zu stabilisieren oder zu erhöhen. Seit den sechziger Jahren hat die Zahl der Produzentenvereinigungen stark zugenommen. Die Vereinigungen können sich auf die Welt oder nur auf einen Kontinent erstrecken. Als Beispiele seien die Association of Tm Producing Countries, die Association of Natural Rubber Producing Countries und die Asian Pacific Coconut Community genannt. Für einige Produkte bestehen sogar mehrere Vereinigungen, für Kaffee zum Beispiel die Interafrican Coffee Organization, die Bogota-Gruppe und die Association of Coffee Producing Countries. Abgesehen von zeitweiligen Erfolgen der Organisation der Erdöl exportierenden Länderkonnten die meist aus Entwicklungsländern bestehenden Produzentenvereinigungen ihre Ziele am Markt nicht durchsetzen. Gründe für die Schwäche internationaler Produzentenvereinigungen liegen unter anderem in der oftmals hohen Preiselastizität der Nachfrage für ihre Rohstoffe, der Konkurrenz durch nicht in den Vereinigungen organisierte Anbieter sowie der mangelhaften Solidarität zwischen den Mitgliedern.

Vorhergehender Fachbegriff: Internationale Produktion | Nächster Fachbegriff: Internationale Rechnungslegung nach IFRS



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Strukturfaktor | Bestandsveränderung | Bauherren-Haftpflichtversicherung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon