Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kautionsversicherung

Kautionsversicherung: Die Versicherer stellen für Unternehmen bestimmte Formen von Bürgschaften und Garantien gegenüber Behörden und privaten Auftraggebern im In- und Ausland (z. B.: Gewährleistungsgarantie bei großen Bauvorhaben).

Sparte der Kreditversicherung, bei der die Kreditversicherungsgesellschaft im Auftrag ihrer Kunden von deren inländischen und ausländischen Gläubigern Bürgschaften, Garantien u.a. Gewährleistungen zur Sicherstellung ihrer gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen übernimmt.

Im Rahmen der Kautionsversicherung übernehmen Kreditversicherungsgesellschaften (Garanten)   Avale (BürgschaftenGarantien,  Bonds) im Auftrag ihrer Kunden zugunsten von Dritten. Ebenso wie die Banken bei   Bankgarantien behalten sich die Kreditversicherungsgesellschaften in der Regel das Rückgriffsrecht auf ihren Kunden (Auftraggeber) für den Fall vor, dass der avalbe­günstigte Dritte das Aval tatsächlich in Anspruch nimmt. Die Kautionsversicherung der Kreditversiche­rungsgesellschaften ist somit keine Versicherung im herkömmlichen Sinne.

Hierbei handelt es sich um eine Kreditversicherung. Die Versicherung übernimmt im Auftrag des Versicherten die Bürgschaft für die Absicherung vertraglicher Verpflichtungen des Versicherten gegenüber seinen Gläubigern. Das bedeutet, dass im Falle der Nichteinlösung der Verpflichtungen des Versicherten die Versicherung den verbürgten Betrag an den Gläubiger auszahlt.

Vorhergehender Fachbegriff: Kautionseffekten | Nächster Fachbegriff: Kautionswechsel



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : FTSE-Eurotrack-200-Index | Jidoka | Bear Market

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon