Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung

United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD)

- (engl.) United Nations Conference an Trade and Development (UNCTAD). Spezialorgan der UN mit zurzeit 191 Mitgliedstaaten. Gegr. 1964. Sitz: Genf. Organe: „Konferenz"; tagt alle 3 bis 4 Jahre. Rat für Handel und Entwicklung - (engl.) Trade and Development Board (TDB); das Organ zwischen den Konferenzen. Sekretariat mit einem Generalsekretär. Aufgabe: Förderung der wechselseitigen Beziehungen zwischen Handel, wirtschaftlicher Entwicklung und internationaler Wirtschaftshilfe. War über viele Jahre hinweg wichtigstes Forum des Nord-Süd-Dialogs. Hat seit Gründung der Welthandelsorganisation (WTO) an Bedeutung verloren. Industriestaaten benutzen die WTO als Verhandlungsplattform zwischen Nord und Süd. Die meisten Entwicklungsländer halten an einer reformierten UNCTAD fest, die sich auf Diskussion und Dialog, auf Analyse, Beratung und technische Hilfe für Entwicklungs- und Reformländer in Handelsfragen beschränkt. Entscheidungskompetenzen sind auf die WTO übergegangen. S. Internationales Handelszentrum UNCTAD/WTO (ITC). Vgl. Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP). http://www.unctad.org

Vorhergehender Fachbegriff: Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung | Nächster Fachbegriff: Konferenz-Linien



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Metaplantechnik | Linearität | Gesetzliche Rücklage

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon