Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Nummernschlüssel

dekadisches System zur Kodierung z.B. von Artikeln innerhalb eines Materialsortiments, im einfachsten Falle als fortlaufend zugeteilte Ordnungszahl. Der Nummernschlüssel dient der Gliederung des Materialsortiments, wobei die einzelnen Ziffern(-Gruppen) auf die erfassten Materialelemente verweisen (Materialnumerierung).

zur Ermittlung geplanter –+ Verrechnungspreise wird mit Hilfe eines Nummernschlüssels eine Planpreisübersicht für alle Kostengüter angelegt. Dabei ist der Nummernschlüssel so aufgebaut, daß die ersten Ziffern die Materialgruppen bzw. -untergruppen kennzeichnen, während die folgenden Ziffern der laufenden Numerierung dienen.

Zweckmäßigerweise soll der Nummernschlüssel so aufgebaut werden, daß die in den Materialgruppen enthaltenen Werkstoffe hinsichtlich ihrer Preisbewegungen möglichst homogen sind, da dies die Verrechnung der Preisabweichungen sehr erleichtert. Weiterhin müssen die Materialnummern mit gleichbleibenden Materialbezeichnungen, Dimensionen und Mengenangaben verbunden werden, damit auftretende Veränderungen ausschließlich auf die Preise zurückführbar sind.

Vorhergehender Fachbegriff: Nummernkonto | Nächster Fachbegriff: Nummernschlüssel



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Bundesarbeitsgemeinschaft der Mit­tel- und Großbetriebe des Einzelhandels e.V. | Gemeinsamer Markt des ganzen Südens | FuE-Strategien

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon