Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Personalabteilung

Aufgrund des Anwachsens und der zunehmenden Bedeutung der Personalaufgaben in den letzten 25 Jahren rückte die Personalabteilung in der Organisationshierarchie deutlich auf. Die Aufgaben der Personalabteilung lassen sich in drei Gruppen gliedern:
Einzelaufgaben mit Dienstleistungscharakter (z. B. Personalbeschaffung, » Arbeitsbewertung, Personalbeurteilung, Entgeltfestlegung),
übergeordnete Gesamtaufgaben zum Zwecke der Erhaltung und Steigerung der Leistungsfähigkeit und -bereitschaft (z. B. Personalbedarfsplanung, Personalentwicklung, Konzeption von Führungsmodellen);
Unterstützung der Organisationsleitung zur Sicherstellung eines den Kriterien der ökonomischen und sozialen Effizienz folgenden Personaleinsatzes.
Für den zur Wahrnehmung dieser Aufgaben geeigneten organisatorischen Aufbau bietet sich als Lösung eine Gliederung nach Aufgaben bzw. Objekten an, die in der Praxis häufig zu Mischformen kombiniert werden. Bei der Gliederung nach Aufgaben werden gleichartige oder ähnliche Funktionen zusammengefaßt (z. B. Personalbedarfsermittlung, -beschaffung, -einsatz, -entwicklung) -Bei der Gliederung nach »Objekten« (z. B. verschiedene Mitarbeitergruppen) gelangen Personalreferenten zum Einsatz, die für alle Personalfragen einer bestimmten Mitarbeitergruppe zuständig sind. Während der Vorteil der Funktionsgliederung in der Möglichkeit der Spezialisierung liegt, besitzt das Referentenprinzip den Vorteil der persönlichen Bedeutung mit der Chance einer Intensivierung des Kontaktes zwischen Personalabteilung und Mitarbeitern.

Vorhergehender Fachbegriff: Personalabbau | Nächster Fachbegriff: Personalakte



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Faktorlücke | Wiederverwertung | Initiator

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon