Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

technische Aktienanalyse

Die technische Aktienanalyse ist eine Analysetechnik im Wertpapiergeschäft. Man geht davon aus, dass sich Aktienkurse in festen Zyklen bewegen, sich alle kursrelevanten Daten und Fakten eines Unternehmens in den Kursen widerspiegeln und fundierte Börsenkursprognosen sich durch Auswertung historischer Kursverläufe erstellen lassen. Unter diesen Prämissen werden Aussagen sowohl über zukünftige Börsentrends (Gesamtmarktanalysen) als auch über die Aktienkursverläufe einzelner Werte (Einzelwertanalysen) durch grafische Auswertungen historischer Kursverläufe (Chartanalysen) abgeleitet. Dabei wird davon ausgegangen, dass sich sowohl Trendwechsel als auch Trendkontinuitäten anhand ganz bestimmter Formationen erkennen lassen. Für die Formations- und Trendanalyse können unterschiedliche grafische Darstellungsformen (Line-, Bar- und Point & Figure-Charts) ausgewählt werden.

Vor allem die Gesamtmarktanalyse blickt auf eine lange Tradition zurück, deren Ursprung in der Dow-Theorie gesehen wird. Diese geht davon aus, dass anhand zweier das Marktgeschehen in geeigneter Weise verdichtender Indizes, dem Dow-Jones-Industrial-Index und dem Dow-Jones-Transportation-Index, eine Aussage über die Gesamtmarktentwicklung möglich ist.

Die technische Aktienanalyse ist in den letzten Jahren weiterentwickelt worden. Hierbei wurde vor allem das Ziel verfolgt, Analyseinstrumente zu finden, mit denen mittel- bis langfristigen Börsenkursentwicklungen um die zufälligen Kursschwankungen „geglättet“ werden können. Solche Instrumente sind beispielsweise die Methode der gleitenden Durchschnitte, auf der Elliot-Wellen-Theorie basierende Analysetechniken sowie bestimmte Indizes, wie z.B. der Advance-Decline-Index. Während bei der Einzelwertanalyse Formations- und Trendanalysen dominieren, werden heute mehrere Analysemethoden gleichzeitig eingesetzt, um Aussagen über die zukünftige Entwicklung des Aktienmarktes zu tätigen.

Chartanalyse

Vorhergehender Fachbegriff: Technisch-ökonomischer Zwangsverzehr | Nächster Fachbegriff: Technische Analyse



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Ausschußursachenanalyse | Aktienpaket | Interaktionsprozeß

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon