Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Verpackungsverordnung

Soll die Retrodistribution nach dem Verursacher- anstelle des Gemeinlastprinzips durchsetzen. Danach sind Transport-, Verkaufs- und Umverpackungen einer Verwendung oder Verwertung außerhalb der öffentlichen Abfallentsorgung zuzuführen. Die Wiederverwendung von Verpackungen und damit die Einrichtung von Mehrwegsystemen wird priorisiert. Die Rücknahme der zu entsorgenden Verpackungen hat dort zu erfolgen, wo sie zuvor übergeben worden sind. Durch ein flächendeckendes Sammelsystem werden Verpackungen direkt beim Endabnehmer entgegengenommen. Dafür sind bestimmte Sammel-, Sortierungs- und Verwertungsquoten einzuhalten. Dies wird von Verpackungsherstellern, Produktvertreibern und Abfüllern sichergestellt, die sich dazu auch Dritter bedienen können. Es bestehen Ausnahmeregeln für bestimmte Produkte (z.B. Getränke). Generell gilt eine Hierarchie der Vermeidung vor der Verringerung vor der Verwertung vor der Entsorgung von Abfällen.

In der Umweltwirtschaft:

Seit dem 12. Juni 1991 ist die Verordnung über die Vermeidung von Verpackungsabfällen (VerpackVO) in Kraft. Ziel ist die Vermeidung und die stoffliche Verwertung von Verpackungsabfällen. Sie schreibt eine Rücknahme- und Verwertungspflicht für Transport-, Um- und Verkaufsverpackung vor, legt Sammel- und Sortierquoten fest und formuliert eine Quote für Getränke-Mehrwegsysteme.

Vorhergehender Fachbegriff: Verpackungstest | Nächster Fachbegriff: Verpfändung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Elektronische Datenverarbeitung EDV Elektronische Datenverarbeitungsanlage | Zu- und Abflussprinzip | Mindestschluß

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon