Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Versicherungshypothek

Hypothekarkredit, der von Lebens-Versicherungsgesellschaften gewährt wird. Im Gegensatz zur Bankhypothek handelt es sich hier um die Koppelung eines Hypothekarkredits mit einer Lebensversicherung (Hypothekenversicherung). Mit Abschluß eines Hypothekarkredits wird eine Lebensversicherung in gleicher Höhe und gleicher Laufzeit abgeschlossen. Der Hypothekarkredit wird in Forum der sog. Festhypothek gewährt, für die während der Laufzeit lediglich Zinszahlungen, nicht aber Tilgungszahlungen geleistet werden. Außerdem zahlt der Kreditnehmer (zugleich versicherte Person) die laufenden Prämien für seine Lebensversicherung. Die Tilgung des Hypothekarkredits erfolgt am Laufzeitende unter Verrechnung der per Lebensversicherungsvertrag angesammelten Beträge (einschließlich Zins- und Zinseszinsen). Für den Todesfall des Hypotheken- und Versichungsnehmers ist die Tilgung des Kredits durch die Lebensversicherung garantiert. Zins- und Prämienbeträge sind hier steuerlich absetzbar, während bei der Bankhypothek lediglich die Zinsen, nicht aber die Tilgungsraten steuerlich geltend gemacht werden können.

Von einem Versicherungsunternehmen - spez. Lebensversicherung - vergebener Hypothekarkredit. Versicherungsunternehmen sind banknahe Finanzinstitute (Nearbanks).

Ein Hypothekarkredit, der von einer Lebensversicherungsgesellschaft gewährt wird. Dabei handelt es sich um eine Koppelung von Kreditgewährung und Lebensversicherung; Hypothekarkredit und Lebensversicherung werden in gleicher Höhe und mit gleicher Laufzeit abgeschlossen. Der Kreditnehmer leistet während der gesamten Laufzeit nur Zinszahlungen, keine Tilgungszahlungen; er leistet aber Prämienzahlungen für seine Lebensversicherung. Letztere sind steuerlich absetzbar (zum Unterschied zu Tilgungszahlungen bei einer Bankhypothek). Die Tilgung der V. erfolgt am Ende der Vertragslaufzeit durch Verrechnung mit dem Auszahlungsbetrag der Lebensversicherung. Im Falle des vorzeitigen Todes des Kredit- und Versicherungsnehmers ist die Tilgung des Kredits durch die Lebensversicherung garantiert.

Vorhergehender Fachbegriff: Versicherungsgesellschaft(en) | Nächster Fachbegriff: Versicherungsjahre



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : amtlicher Markt | Periodenerfolg | Konsum

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon