Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Vertreter

Verkäufer, dessen Aufgabe im Verkauf von Produkten und dem Abschluss von Verträgen besteht. Die Aufgaben des Verkäufers umfassen u.a.: persönliche Kontaktaufnahme mit potenziellen Käufern (Neukundenakquisition), Informationsbereitstellung, Verkauf und Auftragsannahme, Merchandising, Ausverkaufsaktivitäten, Einweisung und Vorführung sowie Serviceleistungen (Außendienstmitarbeiter).

Handelsvertreter, gesetzlicher Vertreter, Vertretung

Vertreter ist derjenige, der aufgrund rechts geschäftlicher (Vollmacht) oder gesetzlicher Vertretungsmacht (Vertretung) für einen anderen handelt. Im Fall der offenen (unmittelbaren! Vertretung tritt der Vertreter im Namen de Vertretenen auf; handelt er hierbei im Rahmen seiner Vertretungsmacht, so wirken von ihm abgegebene Willenserklärungen unmittelbar für und gegen den Vertretenen (§ 164 Abs. BGB). Handelt er ohne Vertretungsmacht oder überschreitet er den Rahmen seiner Vertretungsmacht, s0 wird er als vollmachtloser Vertreter(falsus procurator) tätig. Das von ihm abgeschlossene Rechtsgeschäft ist schwebend unwirksam und kann nur durch » Genehmigung des angeblich Vertretenen geheilt werden; wird die Genehmigung verweigert, so kann der Dritte den falsus procurator wahlweise auf Schadenersatz oder auf Erfüllung in Anspruch nehmen, es sei denn, der Dritte kannte den Mangel der Vertretungsmacht oder hätte ihn kennen müssen (§ 179 Abs. 1 u. 3 BGB). Einseitige Rechtsgeschäfte ohne Vertretungsmacht sind nichtig (§ 180 BGB). Der Vertreter darf nicht im Namen des Vertretenen mit sich selbst im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten ein Rechtsgeschäft vornehmen, es sei denn, er ist bei der Erteilung der Vertretungsmacht von diesem Verbot des Selbst-kontrahierens befreit worden (§181 BGB) oder der bei dem Verbot unterstellte Interessenwiderstreit besteht nicht (wie beim Vertragsschluß des geschäftsführenden Alleingesellschafters einer GmbH mit sich selbst).

Handelsvertreter

Vorhergehender Fachbegriff: Vertretbarkeit | Nächster Fachbegriff: Vertreterhaftung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Problemlöser | Kapitalmarkt, vollkommener | batch processing

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon