Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Wachstumsphase

Die zweite Phase im Produktlebenszyklus: diese Phase ist zunächst durch einen steilen Anstieg der Umsätze (schnelle Wachstumsphase, Expansionsphase) und hiernach durch einen langsameren Anstieg der Umsätze gekennzeichnet ist.

Die Wachstumsphase ist eine Phase im Lebenszyklus eines Produktes. Sie beginnt nach der Einführung und endet vor der Reife des Produktes. Sie ist durch ein entsprechendes Ansteigen des Gewinnes und des Umsatzes gekennzeichnet.

Lebenszyklus

Lebenszyklus, Phasen des

Siehe auch: Produktlebenszyklus

(im Produktlebenszyklus) (Phase der Marktdurchdringung): Diejenige Phase im Produktlebenszyklus, die unmittel­bar an die Einführungsphase anschließt und durch einen steilen Anstieg der Umsätze und der Deckungsbeiträge gekennzeichnet ist. Die Wachstumsphase beginnt mit dem Augenblick, in dem das Unternehmen anfängt, Gewinne zu ma­chen (die gesamte Wachstumsphase ist charak­terisiert durch eine ansteigende Gewinnrate), und sie endet am Umschlagspunkt der Kurve der Grenzumsätze und der Gewinnrate, d.h. an dem Punkt, an dem Grenzumsatz und Gewinnrate ab­zunehmen beginnen.
Am Ende der Wachstumsphase und am Beginn der Reifephase erreicht die Grenzumsatzkur­ve ihr Maximum. An diesem Punkt sind im allge­meinen die Werbekosten am geringsten. In der Wachstumsphase treten vielfach Konkurrenten mit Nachahmungen des Produkts auf, die durch die hohen Gewinn- und Wachstumschancen an­gelockt werden. Die hohen Kosten der Einführungswerbung zahlen sich in dieser Phase aus. Die Einführungswerbung klingt ab. Bei kurzlebigen Gütern setzt bereits eine Welle der Ersatzbeschaffung ein, die die Umsätze wei­ter ansteigen läßt.
-

Vorhergehender Fachbegriff: Wachstumsmotiv | Nächster Fachbegriff: Wachstumsplanung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Fremdbezugsentscheidungen | Metaheuristiken | RetailPromotions

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon